Am 24. März 2022 findet der österreichische Vorlesetag statt. Du willst auch dabei sein und aus deinem Buch vorlesen? Hier erfährst du alle Details über Bewerbung und Ablauf.


Österreichischer Vorlesetag 2022 mit der Buchschmiede

Seit Jahren machen wir es uns zur Aufgabe, jeder Geschichte die Chance zu geben, Leser:innen zu erreichen. Die Begeisterung für das Lesen und Schreiben kann und sollte bereits in jungen Jahren gefördert werden. Den Grundstein hierfür legt das Vorlesen. Daher ist es für uns besonders erfreulich, auch in diesem Jahr wieder Teil des Vorlesetages sein zu dürfen.

Das erwartet dich:

  • Online-Lesung mit der Buchschmiede am 24. März 2022 mit fünf ausgewählten Autor:innen
  • Workshop „Fit für deine (Online)Lesung“ für die Lesenden am 18. März 2022 mit Kerstin Renner (Exklusiv!)
  • Tipps für deine eigene Lesung am Vorlesetag, Lesbuddy-Liste und Facebook-Gruppe zum austauschen und ausprobieren

Was ist der österreichische Vorlesetag?

Ganz Österreich liest! Der österreichische Vorlesetag  ist eine Initiative des echo-Medienhauses, um Bewusstsein für das (Vor-)Lesen zu schaffen und die Lesekompetenz nachhaltig zu fördern. Der Spaß am (Vor-)Lesen steht an diesem Tag im Mittelpunkt!

Was ist das Vorlesebuch?

Vorlesende erhalten nach Anmeldung auf der Seite des österreichischen Vorlesetages ein Vorlesebuch mit verschiedenen Geschichten, welche im Rahmen einer Lesung vorgelesen werden können. Darunter finden sich auch Geschichten von den Buchschmiede-Autorinnen Conny Sellner (Lisas Traumwelt), Barbara Miklosch (Flohs geheime Gabe) und Eva Witzmann (Das Nein-Tier). Selbstverständlich können Autor:innen auch aus ihrem eigenen Buch vorlesen!

Wie kann ich als Autor:in mitmachen?

Bewirb dich um einen Platz bei der offiziellen Lesung mit der Buchschmiede oder veranstalte eine eigene Lesung! Alle Details sowie Tipps findest du nachfolgend.

Lesung mit der Buchschmiede am 24. März 2022

Lies mit uns! Für fünf ausgewählte Buchschmiede-Autor:innen gibt es die Möglichkeit, am 24. März 2022 bei einer Online-Lesung mitzumachen.

Gemeinsam mit dir und vier weiteren Autor:innen planen wir eine Lesung via Zoom inkl. Facebook-Live-Stream, bei der jeder:m Autor:in bis zu 30 Minuten Lesezeit zur Verfügung stehen. Moderiert wird die Veranstaltung von Geschäftsführer Patrick André und während der Lesung(en) ist immer jemand vom Buchschmiede-Team als Ansprechpartner:in anwesend. So kannst du dich voll und ganz auf das Vorlesen konzentrieren – wir kümmern uns um das Rundherum!

Zur Vorbereitung findet vorab am 18. März von 17:30–20:00 Uhr der Workshop „Fit für deine (Online)Lesung“ mit Kerstin Renner statt. Kerstin ist Mentaltrainerin, Autorin und Ghostwriter und hat bereits einige Erfahrungen im Rahmen ihrer eigenen Lesungen gesammelt. Ihre Vision ist es, Menschen in ein Leben voller Freude, Leichtigkeit und Erfüllung zu begleiten. Diese Themen stehen auch im Fokus der Vorbereitung: Durch gemeinsames Erarbeiten, Ausprobieren und Motivieren steht erfolgreicher Lesung nichts im Weg!

Informationen zum Ablauf

  • 01.02.– 06.03.2022: Bewerbungsphase
  • 10.03.2022: Auswahl der fünf Autor:innen
  • 18.03.2022, 17:30–20:00 Uhr: Workshop „Fit für deine (Online)Lesung“ mit Kerstin Renner (Exklusiv!)
  • 24.03.2022: Österreichischer Vorlesetag – Lesung mit myMorawa oder eigene Lesung
Logo Vorlesetag 2022

Jetzt anmelden

Du hast Interesse? Sende bis 06. März 2022 eine E-Mail an marketing@buchschmiede.at  mit folgenden Informationen:

  • Name (und ggf. Pseudonym)
  • Telefonnummer unter der du erreichbar bist
  • Link zu deiner Facebookseite und/oder Instagram-Profil
  • Beantworte bitte kurz folgende Fragen:
    • Aus welchem Buch möchtest du vorlesen?
    • Was erwartet die Zuhörer:innen bei deiner Lesung?

Die Autor:innen und deren Bücher werden vom Buchschmiede-Team sorgfältig ausgewählt. Beachte bitte folgende Voraussetzungen:

  • Du hast dein Buch in der Buchschmiede publiziert.
  • Du hast ein Endgerät (Computer, Tablet) mit Audio/Video Funktion, einen stabilen Internetzugang und weißt damit umzugehen!

Eine eigene Lesung veranstalten

Du kannst selbstverständlich auch selbst aktiv werden und eine eigene Lesung veranstalten – nutze die Reichweite des österreichischen Vorlesetages am 24. März! Nachfolgend findest du einige Tipps für deine Veranstaltung.

Online-Lesungen

Leider ist es nach wie vor schwierig, Veranstaltungen durchzuführen. Wie sich in den letzten zwei Jahren gezeigt hat, gibt es jedoch auch in der digitalen Welt viele Möglichkeiten, eine Lesung zu veranstalten. Ob Facebook, Instagram, YouTube oder Zoom: Online-Lesungen bringen den entscheidenden Vorteil, dass Leser:innen von überall zuhören und teilhaben können! Wir wissen aber auch, dass Online-Formate Hürden und viele Fragen mit sich bringen: Wie funktioniert das überhaupt? Kann da jede:r zusehen? Was ist, wenn ich mich blamiere?

Aus Erfahrung können wir sagen: Probieren geht über studieren – oder: Learning bei Doing!

Daher haben wir zum Ausprobieren eine Facebook-Gruppe erstellt. Dort kannst du das Format “Facebook-Live” ausprobieren und bekommst von den anderen Mitgliedern Feedback. Die hier veröffentlichten Beiträge und Videos sind lediglich für die Gruppenmitglieder zu sehen.

Zur Facebook-Gruppe „Einfach lesen | Austausch zum österreichischen Vorlesetag 2022“

Weitere Informationen zum Thema Online-Lesungen

Finde eine:n Lesebuddy

Wir möchten den Austausch fördern und mithelfen, dass du einen Lesebuddy findest – also ein:e Autor:in, welche mit dir gemeinsam eine Lesung veranstaltet. Gemeinsam (vor-)lesen macht Spaß: Ihr könnt voneinander lernen und euch gegenseitig motivieren! Alle Interessierten können sich hier eintragen:

Zur Liste

Lesung auf Vorlesetag.eu anmelden

Melde deine Lesung zum österreichischen Vorlesetag an! Du erhältst dafür ein eigenes “Vorlesebuch 2022” und deine Lesung scheint unter “Veranstaltungen” auf.

JEDE Vorlesung zählt! Jetzt auf Vorlesetag.eu anmelden

Nutze das Werbematerial

Auf der Seite des Veranstalters kannst du vorgefertigte Flyer und Plakate (A5 bis A2) downloaden, die Infos zu deiner Lesung ergänzen und selbst ausdrucken. Wir haben zusätzlich verschiedene Canva-Vorlagen für Social-Media vorbereitet, die du kostenfrei verwenden kannst.

Abonniere den Buchschmiede-Newsletter!

Erhalte regelmäßig Schreibtipps und Neuigkeiten zum Thema Selfpublishing direkt in dein E-Mail-Postfach.

Juhu! Deine Anmeldung war erfolgreich!